Prozentrechnung: Der 20 %-Tag

Hallo Leute! Wie wäre es mit einem kleinen Übungsbeispiel zur Prozentrechnung heute?
Die Aufgabe lautet:

Im Supermarkt ist 20 %-Tag: Ich kaufe 20 Becher Joghurt und erhalte auf jeden Becher 20 % Rabatt. An der Kühltheke schenkt mir eine Verkäuferin zehn Rabattmarken, mit denen ich zusätzlich 20 % Rabatt auf die Hälfte meines Einkaufs erhalte. Und an der Kassa bekomme ich noch einmal 20 % Preisnachlass auf den gesamten Einkauf, weil ich 20 Produkte kaufen möchte. Ein Becher Joghurt kostet regulär EUR 0,79. Wie viel bezahle ich an der Kassa? Um welchen EUR-Betrag bezahle ich weniger als gewöhnlich? Runde auf Cent.

Lösung:

Zunächst geben wir an, wie viel der Einkauf regulär kosten würde. Das wären EUR 0,79 x 20 Stück = EUR 15,80.
Nun erhalte ich, da 20 %-Tag ist, 20 % Preisnachlass auf diesen Preis. Somit wären nur noch EUR 15,80 x 0,8 = EUR 12,64 zu bezahlen.
Nun muss ich diese Summe in zwei Stücke teilen: Für die erste Hälfte von EUR 6,32 erhalte ich keinen weiteren Rabatt, auf die zweite Hälfte bekomme ich 20 %. Somit kosten mich die zehn Becher mit den Rabattmarken nur EUR 6,32 x 0,8 = EUR 5,06. Bevor ich an der Kassa stehe wäre mein Einkauf somit EUR 6,32 + EUR 5,06 = EUR 11,38 wert.

Da die freundliche Kassiererin aber nun noch einmal auf die Rabatt-Taste drückt, zahle ich nur EUR 11,38 x 0,8 = EUR 9,10. Gegenüber dem regulär zu zahlenden Preis entspricht das einer Differenz von EUR 15,80 – EUR 9,10 = EUR 6,70.

Fil kommt näher

Liebe Neugierdsnasen!
Lange dauert es nicht mehr, bis Fil hier ist. In der Zwischenzeit basteln wir an dieser Seite herum, bis sie so aussieht, wie sie soll.
Bis bald!
Fil & Christine

 

Fil ist unterwegs.

Komm doch später wieder vorbei! 😉


  Vorherige Seite

- SEITE 2 VON 2 -

Wird geladen
×