Prozentrechnung: Der 20 %-Tag

Hallo Leute! Wie wäre es mit einem kleinen Übungsbeispiel zur Prozentrechnung heute?
Die Aufgabe lautet:

Im Supermarkt ist 20 %-Tag: Ich kaufe 20 Becher Joghurt und erhalte auf jeden Becher 20 % Rabatt. An der Kühltheke schenkt mir eine Verkäuferin zehn Rabattmarken, mit denen ich zusätzlich 20 % Rabatt auf die Hälfte meines Einkaufs erhalte. Und an der Kassa bekomme ich noch einmal 20 % Preisnachlass auf den gesamten Einkauf, weil ich 20 Produkte kaufen möchte. Ein Becher Joghurt kostet regulär EUR 0,79. Wie viel bezahle ich an der Kassa? Um welchen EUR-Betrag bezahle ich weniger als gewöhnlich? Runde auf Cent.

Lösung:

Zunächst geben wir an, wie viel der Einkauf regulär kosten würde. Das wären EUR 0,79 x 20 Stück = EUR 15,80.
Nun erhalte ich, da 20 %-Tag ist, 20 % Preisnachlass auf diesen Preis. Somit wären nur noch EUR 15,80 x 0,8 = EUR 12,64 zu bezahlen.
Nun muss ich diese Summe in zwei Stücke teilen: Für die erste Hälfte von EUR 6,32 erhalte ich keinen weiteren Rabatt, auf die zweite Hälfte bekomme ich 20 %. Somit kosten mich die zehn Becher mit den Rabattmarken nur EUR 6,32 x 0,8 = EUR 5,06. Bevor ich an der Kassa stehe wäre mein Einkauf somit EUR 6,32 + EUR 5,06 = EUR 11,38 wert.

Da die freundliche Kassiererin aber nun noch einmal auf die Rabatt-Taste drückt, zahle ich nur EUR 11,38 x 0,8 = EUR 9,10. Gegenüber dem regulär zu zahlenden Preis entspricht das einer Differenz von EUR 15,80 – EUR 9,10 = EUR 6,70.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

*

code

Wird geladen
×
%d Bloggern gefällt das: