GETAGGTE BEITRÄGE / schnelle gerichte

Gemüsereis: Schnell und köstlich!

Gemüsereis

Manchmal gibt es Tage, an denen ich keine rechte Lust auf’s Kochen eines komplizierten Mittagessens habe. Trotzdem möchte ich etwas Warmes zubereiten. Eines meiner Lieblingsgerichte in solchen Situationen ist Gemüsereis: Mit wenig Aufwand ist dieses köstliche Mittagessen in weniger als einer halben Stunde fertig. Vielen Dank an Jasmin für den Tipp hierzu! (mehr …)

Fish and Chips „Naked“

Fish and Chips

Ich war zwar noch niemals in New York, dafür zwei Mal in London. Jedes Mal mit der Mission, endlich Fish and Chips zu probieren. Nur leider kam beide Male etwas dazwischen und so weiß ich bis heute nicht, wie dieses Gericht eigentlich schmeckt. Als ich aber vor ein paar Tagen im Gefrierfach Forellenfilets entdeckte, habe ich mir gedacht, ich könnte doch meine eigene Variante von dieser britischen Köstlichkeit kreieren. Das Ergebnis war eine Version aus dem Ofen, ohne Backteig, dafür von der Bachforelle … mit ganz besonderen „Chips“. Vielen Dank übrigens an Balu für den Tipp für extra knusprige Erdäpfel! (mehr …)

Salat mit Joghurt-Dressing

Salat mit Joghurt-Dressing

Angefangen hat es ja damit, dass ich eigentlich keinen Salat zubereiten wollte. Aber es war eben noch eine Portion Eisberg-Salat im Kühlschrank übrig … und etwas Joghurt und Dill und … Nun ja, dann ist es mit mir durchgegangen und aus einem simplen Salat mit Joghurt-Dressing wurde dieser stylische Fitness-Salat mit gedörrten Zwetschken-Stückchen. Zugegeben, das war eine etwas wilde Kombination. Sie schmeckte aber rekordverdächtig. Probiert’s doch mal aus! (mehr …)

Rhonen-Salat mit Thunfisch

Rote Rüben Salat mit Thunfisch

Rote Rüben-Salat kennt ihr vielleicht schon, manche eher unter dem Namen „Rhonen-Salat“. Dieser wird aus gekochten Rhonen mit etwas Essig und Öl zubereitet und ist ein Klassiker zu Gerösteten Knödeln und Co. Umso mehr habe ich mich gefreut, als vor Kurzem Jasmin mir ein tolles Rezept für Rhonen-Salat mit Thunfisch geschickt hat! Ich habe es natürlich sofort ausprobiert und mein Mann und ich waren ganz hin und weg: Ich bin mir sicher, dass euch dieses Rezept unheimlich gut schmecken wird. Gutes Gelingen beim Nachkochen! (mehr …)

Spaghetti aglio e olio (Knoblauch-Spaghetti)

Heute melde ich mich mit einem schnellen, einfachen und preisgünstigen Rezept bei euch und zwar Spaghetti aglio e olio (Knoblauch-Spaghetti). Die waren lange Zeit das absolute Lieblingsgericht meines Mannes, weil sie so gut schmecken. Und außerdem meines, weil ich sie auch nach einem langen Arbeitstag noch mit wenigen Handgriffen zaubern konnte. Die gesamte Zubereitungszeit liegt bei nur ca. einer halben Stunde. Also: An die Kochlöffel und los gehts!

(mehr …)

Wird geladen
×