Warning: Constant TRUE already defined in /home/.sites/89/site7113670/web/wp-content/plugins/amazon-associates-link-builder/plugin_config.php on line 114 American Pizza: Extra flaumig! — FilFux.com

American Pizza: Extra flaumig!

Im letzten Beitrag habe ich euch gezeigt, wie ich eine Blechpizza mit mitteldickem Teig zubereite. In diesem YouTube-Video habt ihr vielleicht schon gesehen, wie ich eine klassische italienische Pizza backe. Und nun folgt auch das von manchen von euch schon heiß ersehnte Rezept für eine American Pizza.

Zutaten für American Pizza (2 Personen)

Für den Teig benötigt ihr:

  • 450 g griffiges Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockengerm
  • 3 EL Olivenöl für den Teig und noch etwas mehr zum Beträufeln
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • ca. 300 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Weizengries zum Bestreuen des Backbleches

Diese Pizza könnt ihr nach Belieben belegen, ich habe Folgendes verwendet:

  • 1/3 der Tomatensauce aus diesem Blog-Eintrag
  • reichlich Pizza-Käse
  • 100 g Kantwurst
  • Thymian-Oliven
  • 1/2 grüne Paprika, gewaschen und nudelig geschnitten
American Pizza

Wer könnte bei so viel käsiger Flaumigkeit widerstehen? Pizza American Style ist zwar nicht unbedingt schnell gemacht, schmeckt dafür aber doppelt gut!

Zubereitung der American Pizza

  1. Verrührt alle Zutaten für den Teig in einer Rührschüssel zu einer glatten Masse. Hinweis: Es ist derselbe Teig wie der für dieses Fladenbrot, falls ihr euch bei der richtigen Konsistenz nicht sicher seid, schaut mal hier. Lasst den Teig abgedeckt 45 bis 60 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen.
  2. Rollt den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ca. 2 cm dick aus. Ob der Teigfladen rund oder eckig ist, ist ganz euch überlassen.
  3. Setzt den Fladen auf ein mit Gries bestreutes und mit Backpapier belegtes Blech.
  4. Beträufelt den Fladen mit etwas Olivenöl und deckt ihn mit einem sauberen Geschirrtuch ab. Lasst ihn nochmals ca. 40 Minuten lang gehen.
  5. Heizt den Ofen auf 250 °C Ober- und Unterlufthitze vor.
  6. Sobald der Teig fertig aufgegangen ist, könnt ihr mit den Fingerspitzen ein gitterförmiges Muster in den Teig drücken. In den Vertiefungen sammelt sich dann nämlich die Tomatensauce an und eure Pizza wird dadurch extra saftig.
  7. Bestreicht den Fladen mit der Sauce und belegt ihn nach Belieben.
  8. Backt eure Pizza 20 bis 25 Minuten lang auf mittlerer Schiene bei 220 °C.

Empfohlene Beilagen

Eigentlich keine: Als typisches Fast Food lässt man sich diese dicken Pizza-Schnitten einfach so schmecken. Natürlich darf man die auch mit den Fingern essen, Messer und Gabel sind hier mal optional. Wer trotzdem etwas Gesundes dazu servieren möchte, könnte es mit diesem köstlichen Thunfisch-Rhonen-Salat probieren.

Übrigens: Wenn euch die Frage „Was soll ich heute kochen?“ ganz besonders oft beschäftigt, dann werft doch einmal einen Blick in Das FIL FUX Familien-Kochbuch oder in Das Quarantäne Kochbuch.

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

*

code

Wird geladen
×
%d Bloggern gefällt das: